In Erinnerung an Sabine Hahn

Sabine Anzeige 1

 

Am Samstag, den 18. Juli 2015 verunglückte unsere Vereinskameradin Sabine Hahn tödlich bei einem Tandem-Gleitschirmflug. Es war heiß und stark thermisch an diesem Tag. Nach stundenlangem Aufstieg erreichten sie am nachmittag den Startplatz. Nach dem Start bemerkte Sabine, dass Sie mit mindestem einem Bein nicht angeschnallt war. Sie begann zu rutschen und hing mit den Oberarmen im Gurtzeug. Der Pilot landete in eine Bergwiese und drehte sich zur Sicherung zum Gleitschirm, als der Schirm von einer thermischen Böe angeboben wurde. Er landete mit dem Gleitschirm abseits und bemerkte, dass Sabine nicht mehr im Gurtzeug war. Sie lag im Gras. Ihr Genick war überdehnt worden.

"Lebe deine Träume" war Sabines Motto. Ihr Avatar war Ihr Gleitschirm mit der Skylady. Der Mittelpunkt ihres Lebens war rund um den Kleinheppacher Kopf.
Hier hat Sie gelebt, hat dort geheiratet und liegt am Fuße des Kleinheppacher Kopfes begraben.

 

Anzeige1

Anzeige 2 b

Anzeige3

Anzeige4

Sabine

Freitag 24.07.2015

Traueranzeige

Landeplatz

KHK-Flüge aktuell

Remstaeler Koepfleshupfer 425 425 px

Mitgliederbereich

Der Mitgliederbereich ist ausschließlich auf die Startseite rechts umgezogen.

Einloggen oben rechts mit eurem Benutzernamen und Passwort.

Neuregistrierung, Änderungen, weiterlesen.....