Gästeregelung

  • Gäste dürfen unter Betreuung eines Vereinsmitglieds und unter Einhaltung unserer Flugbetriebsordnung am Kleinheppacher Kopf fliegen.

  • Wir erwarten von unseren Gästen ein korrektes Verhalten.

  • Die Gastgebühr beträgt für jeden angefangenen Tag, unabhängig des Flugerfolges, 3 € und wird in bar an das einladende Vereinsmitglied bezahlt.

  • Die Höhenfreigabe für Gäste beträgt 3500 ft MSL. Luftraumverletzungen sind unzulässig. Die VFR sind strikt einzuhalten. Wir sind in der Einflugzone des Stuttgarter Flughafens.

  • Ohne Vereinsmitglied ist das Fliegen für Gäste am Kleinheppacher Kopf untersagt.

  • Gästen ist die Auffahrt mit kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen zum Lande- oder Startplatz untersagt. Es gibt keine Durchfahrtsgenehmigung für Gäste zu den Startplätzen.

  • Mitglieder sind vor Gästen flugberechtigt. Besonders bei sich füllendem Luftraum (ab 10 Piloten in der Luft) ist das Fliegen für Gäste gesperrt, bis weniger als 10 Piloten im Luftraum sind.

  • Jeder Pilot startet auf seine eigene Entscheidung und auf sein eigenes Risiko.

  • Jeder Pilot startet mit: gültiger Fluglizenz, gültiger Haftpflichtversicherung, in Deutschland zugelassenem und gechecktem Flug- und Rettungsgerät. Fliegen ohne Rettungsgerät ist untersagt.

  • Jeder Gast ist in das Fluggebiet und seine Risiken vom betreuenden Mitglied einzuweisen. Es ist bei Westwind auf die schwere Erreichbarkeit des Landeplatzes bei niedriger Abflughöhe hinzuweisen.

  • Dem Gelände- und Sicherheitswart ist widerspruchslos und sofort Folge zu leisten.

  • Startleiter, Vorstand, Gelände- und Sicherheitswart haben das Hausrecht und können Verweise aussprechen.

  • Gäste, die sich am Vereinsleben aktiv beteiligen, z.B. an Mähaktionen, sind im Flugbetrieb einem Vereinsmitglied gleich zu behandeln. Die Gastgebühr bleibt bestehen.



Schöne Flüge