Gastregistrierung Online

Kleinheppacher Kopf
Das Wichtigste in Kürze:

Gäste sind bei uns willkommen.

Wir fliegen im Luftraum des Flugplatzes Stuttgart, für unseren Startplatz gilt eine

Höhenbeschränkung von
1066 Meter m.s.l. Ein Höhenmesser ist betriebsbereit mitzuführen.
Die
Höhenfreigaben für Jägerhaus 2 können nur von eingewiesenen Piloten mit Funk, bei
Anwesenheit von einem Startleiter, genutzt werden.

Schäden am Zaun und im Weinberg
müssen unbedingt zeitnah beglichen werden. Was
beschädigt ist bestimmt der Eigentümer oder Pächter des Grundstücks und nicht der Pilot!

Kleinere Schäden werden vom Verursacher direkt beglichen. Info an den

Sicherheitsbeauftragten.

Wird bei einem missglückten Start der Gleitschirm über die Reben abgelegt ist eine

Strafgebühr
von 20 Euro fällig (kann von jedem Mitglied kassiert werden und gilt auch für
Mitglieder).

Am
Süd-Startplatz nur bei ausreichend Aufwind starten und auf Fußgänger achten. (B-
Schein Pflicht).

Süd-West- Startplatz
: beim Toplanden ist unbedingt auf startbereite Piloten achten. Es
besteht keine Notwendigkeit zum Toplanden.

Provozierte Außenlandungen und das zu tiefe Überfliegen der Straße sind zu vermeiden (wir
dulden dies nicht), dabei ist es nötig rechtzeitig den Hang zu verlassen, um auch noch eine
Landevolte fliegen zu können.

Als Anhaltspunkt für die Abflughöhe das Weinberghäuschen am SW Startplatz.

Die Kreisstraße mit 50 m überfliegen.

Eine Einweisung in das Fluggebiet und die Anwesenheit eines Mitgliedes sind nötig, um als
Gast zu fliegen.

Die privaten Weinbergstaffeln dürfen zum Aufstieg nicht betreten werden!

Gastflugregeln beachten!

Kosten für die Tagesmitgliedschaft 3,00 Euro